Im Vergleich #1 Photovoltaik & Solarthermie

Im Vergleich #1 Photovoltaik & Solarthermie

Was ist der Unterschied zwischen Photovoltaik und Solarthermie?

Im allgemeinen Sprachgebrauch wird in der Regel nicht zwischen Photovoltaik und thermischen Solaranlagen differenziert. Doch bezeichnen beide Begriffe eigentlich ein und das Selbe oder gibt es hierbei tatsächlich Unterschiede?

Zwar wandeln beide Systeme die Sonneinstrahlung in nutzbare Energie um, jedoch gibt es in der Tat gravierende Unterschiede.

Der übergeordneten Begriff „Solaranlage“ bezeichnet dabei allgemeingültig alle Nutzungsformen von Sonnenenergie.

Dabei gibt es im Wesentlichen zwei unterschiedliche Typen.

 

Solarthermie oder thermische Solaranlagen

Zum einen gibt es thermische Solaranlagen, die Energie in Form von Wärme liefern. Dieser Typ kommt oft in Privathaushalten zur Anwendung. Dabei wird die Einstrahlung der Sonne von einem Kollektor in nutzbare Wärme umgewandelt.

Daneben besteht eine Solarthermie aus einem Wärmespeicher, der die nicht sofort genutzte Wärme speichert und einem sog. Solarkreislauf, über den die Wärme vom Kollektor in den Speicher transportiert wird.

Diese Art von Solaranlagen wird dementsprechend vor allem zur Warmwasseraufbereitung sowie zur Erwärmung der Wohnräume im niedrigen Temperaturbereich genutzt. Charakteristisch hierbei sind die von außen leicht erkennbaren Röhren, die dem Transport der erwärmten Flüssigkeit dienen.

 

Photovoltaikanlagen

Im Gegensatz dazu wird im Fall von Photovoltaik die Einstrahlung der Sonne zur Stromgewinnung genutzt.  Photovoltaikanlagen bestehen aus Solarmodulen, die basierend auf dem fotoelektrischen Effekt die Energie der Sonnenstrahlen in elektrischen Strom umwandeln.

 

Fazit:
Wer über die Anschaffung einer Solaranlage nachdenkt, dem sollte der Unterschied zwischen Photovoltaik und Solarthermie bekannt sein. Denn beide Systeme liefern Energie in unterschiedlicher Form.

Wer die Einstrahlung der Sonne lediglich zur Warmwasseraufbereitung nutzen will, der sollte über die Anschaffung einer thermischen Solaranlage nachdenken.

Wer durch seine eigene Solarstromproduktion seinen Eigenverbrauch optimieren oder durch Einspeisung Rendite erzielen will, sollte sich hingegen für eine Photovoltaik-Anlage entscheiden.

In vielen Fällen lassen sich beide Methoden auch kombinieren, um somit noch mehr Unabhängigkeit zu erreichen.